Ambulante Pflege, DRK, Wohlfahrtsverband, Augentropfen, Hausbesuch, Patient, Pflegedienst, Pfleger, Pflegerin Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Balow "De lütten Setters" (SB)Ambulante Pflege

Pflege zu Hause

Ansprechpartnerin

Arite Piepenburg
Kitaleiterin

Am Wirtschaftshof 6
19300 Balow

Tel.: 038752 80714
Fax: 038752 88915
E-Mail: a.piepenburg.drk(at)t-online.de

Öffnungszeiten

Mo-Do 6:00-17:30 Uhr
Fr 6:00-16:30 Uhr

Brauchen Sie oder ein anderes Mitglied der Familie zu Hause Hilfe?
Das Deutsche Rote Kreuz kann Ihnen auch zu Hause helfen.
Diese Hilfe nennt man:
Ambulante Pflege.
Diese Hilfe ist für alte oder kranke oder behinderte Menschen.
Diesen Menschen kann das Deutsche Rote Kreuz auch zu Hause helfen.

In unserer Einrichtung werden die Kinder zu eigenverantwortlichen, gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten erzogen bzw. entwickelt. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen und dem Entwicklungsstand eines jeden Kindes und bieten ihnen altersspezifische Bildung und Erziehung an.

Seit September 2012 ist das Zitat von Albert Einstein 

      "Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt"

der Leitgedanke unserer Einrichtung.

Es ist unser Bestreben, allen Kindern den Weg für das spätere Leben mit viel Fantasie zu ebnen, denn Kinder sollen das Wissen nicht übergestülpt bekommen, sondern haben die Gelegenheit, selbst herauszufinden, warum etwas ist, wie es ist.

Unter dem Aspekt "Das Spielen ist Medizin für die Seele" schaffen die Erzieherinnen während des gesamten Tagesablaufes einen angemessenen Spielraum für ein angeleitetes Spiel. Die Hortbetreuung in unserer Einrichtung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Grundschule und den Eltern. Wir sehen die wichtigste Aufgabe in unserem Hort darin, die Freizeit der Kinder pädagogisch wertvoll zu gestalten. Die Kinder erfahren im Hort vielerlei Arten der Entspannung und des Ausgleiches zu ihrem Schulalltag. Die täglichen Angebote werden gemeinsam mit den Kindern geplant und unter Mitwirkung der Erzieherin durchgeführt. Hierbei übernimmt die Erzieherin immer eine beratende Funktion.

Am 1. Juni 2014 hat unsere DRK Kita in Balow die Betriebserlaubnis für eine Integrative Kindertagesstätte erhalten. Unser Team sieht die Integration al einen sozialen Prozess, der von Kindern, mit und ohne Beeinträchtigung, gleichermaßen vollzogen wird. Wichtig ist für uns die Stärken, Fähigkeiten und die liebenswerten Seiten eines jenen Kindes zu erkennen, zu fordern und zu fördern.

"Normal sind wir alle verschieden"

Ein weiterer Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit ist seit 2017/2018, in Absprache mit Eltern, die "offene Arbeitsweise" im Kindergartenbereich.

Was bedeutet die "offene Arbeitsweise"?
Die Kinder haben bei uns die Freiheit der Wahl. Sie können selbst entscheiden, was sie im vorgegebenen Rahmen (täglich drei pädagogische Angebote) mit wem tun möchten. Offen bedeutet nicht verschlossen sein, das heißt, alle Räume können funktionsgerecht von allen Kindern genutzt werden.

Dazu zählen unsere Werkstatt, unsere gut ausgestatteten Räume und unsere angrenzenden Sportanlagen mit großer Turnhalle (KUK). Unter dem Motto "Sport macht die Kindheit lebendig" haben unsere Kinder immer die Möglichkeit, unter pädagogischer Anleitung in vielen unterschiedlichen Bereichen, sich sportlich zu betätigen.

Auch das Schwimmen ist in unserer Kita seit mehr als 10 Jahren ein fester Bestandteil im pädagogischen Tagesgeschehen.