DSC01029BE.jpg
SchwangerschaftsberatungSchwangeren-Beratung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Beratung
  3. Schwangerschaftsberatung

Schwangerschafts- und Konfliktberatung

Ansprechpartnerinnen 

Frau Andrea Milkau (Sozialpädagogin)
Frau Andrea Czarski (Sozialpädagogin)
Frau Michaela Zorn (Sozialpädagogin)
Frau Ute Strecker (Verwaltungsfachkraft)

Bahnhofstraße 61
19230 Hagenow

Tel.: 03883-618933
Fax: 03883-618944
E-Mail: schwangerschaftsberatung(at)drk-lwl.de

 Öffnungszeiten

Hagenow
Bahnhofstraße 61

Mo 8:00-12:30 Uhr
Di  8:00-12:30 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Mi nach Vereinbarung
Do 8:00-12:30 Uhr, 14:00-16:00 Uhr
Fr 8:00-12:00 Uhr

Andere Sprechzeiten sind nach persönlicher Ansprache möglich

Außenstelle Boizenburg
DRK Ortsverein, Am Markt 7/Eing. Mühlenstraße

1./3. und 5. Donnerstag im Monat und in den Wochen dazwischen dienstags je 9:00-14:00 Uhr

 

 

"Was ist mit mir los? ich fühle mich so anders. Irgendetwas ist nicht so wie sonst. Was ist es? Ist es Stress oder doch eine Erkältung?"

Und plötzlich macht sich ein bestimmtes Gefühl ganz breit und wird intensiver... die Gedanken kreisen und gehen nicht mehr aus dem Kopf. Das Gefühl wird zur Gewissheit.

Schwanger.

Eine Schwangerschaft verändert das Leben und wirft viele Fragen auf. Entscheidungen kann Ihnen Niemand abnehmen.

Wir wollen Ihnen helfen Ihren Weg zu finden.
Wir nehmen uns Zeit für Sie.

Wir bieten

  • Informationen und Unterstützung beim Geltendmachen von sozialen Leistungen und finanziellen Hilfen im Kontext Schwangerschaft, Mutterschaft, Familie
  • Hilfe bei der Beantragung von Mitteln aus der Bundesstiftung "Mutter und Kind - Schutz des ungeborenen Lebens"
  • Beratung über Möglichkeiten von Adoption und vertraulicher Geburt
  • Beratung zu Möglichkeiten der Pränataldiagnostik und Begleitung bei einem auffälligen Befund
  • Beratung rund um Sexualität, Verhütung und Familienplanung
  • Beratung über Möglichkeit der Kinderwunschbehandlung
  • Beratung im Schwangerschaftskonflikt gemäß §§ 218, 219 StGB und Ausstellen der gesetzlich vorgeschriebenen Beratungsbescheinigung

Zusätzlich bieten wir Sexualpädagogische Veranstaltungen rund um die Themen Pubertät, Freundschaft, Liebe, Sexualität, Verhütung und "Babybedenkzeit" für Teenager und Jugendliche an.

Unsere Beratungen sind kostenlos - auf Wunsch anonym - unabhängig von Nationalität und Religion.

Unsere Mitarbeiterinnen unterliegen der Schweigepflicht und halten die Bestimmungen des Datenschutzes ein.

Worum geht es in der Schwangerschaftskonfliktberatung?

Unsere DRK-Schwangerschafts(konflikt)beratungsstelle ist staatlich anerkannt und bietet Frauen, die im Entscheidungskonflikt für oder gegen das Fortsetzen einer Schwangerschaft stehen, eine Beratung an. In der Beratung erhält die Frau ausreichend Zeit und Gelegenheit, sich mit der neuen Situation offen auseinander zu setzen.

Frauen, die einen Schwangerschaftsabbruch erwägen, erhalten nach dem Beratungsgespräch eine Bescheinigung über die gesetzlich vorgeschriebene Beratung. Zum Anspruch auf Beratung gehört auch die Nachbetreuung nach einem Schwangerschaftsabbruch.