DRK_LWL_Headerbilder_wohngemeinschaft-HGN_1920x640px___9_.png

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Wir bauen neu
  3. Wohngemeinschaften Hagenow

Herzlich Willkommen in den Wohngemeinschaften in Hagenow im Henry Dunant-Haus

WOHNGEMEINSCHAFTEN HAGENOW

Bahnhofstraße 134
19230 Hagenow

Ihre Ansprechpartner:innen
A. Tügel und S. Hollack

Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen zu unserer ambulant betreute Wohngemeinschaft.

Telefon 03865 29 18 753
 

Wohnen mit Komfort und Nachhaltigkeit

  • 24 Einzelzimmer mit Bad und WC
  • Moderne Gemeinschaftseinbauküche
  • Gemeinschaftswohnzimmer
  • Personenaufzug
  • Stellplätze, Abstellschuppen, HWR, u.v.m.

Genießen Sie in unserem Haus modernen Komfort mit Klimaanlage im Wohn- und Gemeinschaftsbereich, Glasfaseranschluss und einer komplett grünen Energieversorgung.

herzliche Atmosphäre, Sicherheit und Selbstbestimmtheit vereint

Eine ambulant betreute Wohngemeinschaft bietet pflegebedürftigen Menschen ein selbstbestimmtes Leben in gemeinschaftlicher Umgebung. Individuelle Unterstützung und Pflegeleistungen nach Bedarf werden geboten, während die Bewohner in ihrer eigenen möblierten Wohnungen leben. Die Gemeinschaft fördert soziale Kontakte, Sicherheit und Betreuung, bewahrt jedoch die persönliche Freiheit und Privatsphäre der Bewohner.

Unsere Wohngemeinschaft bietet mehr als nur ein Zuhause.
24 Stunden Rundum Versorgung in netter Gesellschaft.
DRK_LWL_Headerbilder_wohngemeinschaft-HGN_1920x640px___4_.png

Gemäß dem individuellen Bedarf bieten wir folgende Leistungen an:

Individuelle Pflege und Betreuung:

  • Planung und Durchführung von Pflegeleistungen gemäß individuellem Bedarf
  • Unterstützung bei der Körperpflege, Mobilität und Medikamenteneinnahme
  • Begleitung der ärztlichen Visiten vor Ort, sowie Organisation therapeutischer Behandlungen

Alltagsbegleitung und Unterstützung:

  • Hilfe bei der hauswirtschaftlichen Versorgung (Einkaufen, Zubereitung von Mahlzeiten, Unterstützung beim Reinigen der Wohnung und der Wäschepflege)
  • Organisation von Freizeitaktivitäten und sozialen Kontakten
  • Unterstützung bei der Nutzung moderner Technologien (z. B. Computer, Smartphone)

Gemeinschaftliches Wohnen:

  • Gemeinsame Nutzung von Gemeinschaftsräumen (Wohnzimmer, Küche, Balkon, Terrasse, Abstellräume)
  • Förderung eines familiären und sozialen Miteinanders unter den Bewohnern

Gesundheitsvorsorge und Prävention:

  • Organisation von sportlichen Aktivitäten und Bewegungsangeboten
  • Schulungen zu Themen wie Sturzprävention, Ernährung und Demenz

Kooperation mit externen Dienstleistern:

  • Vermittlung von Dienstleistern für Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie, Pflegehilfsmittel
  • Koordination von Hospiz- und Palliativpflegeleistungen bei Bedarf

Angehörigenbetreuung und Beratung:

  • Regelmäßige Kommunikation und Informationsaustausch mit dem/der Angehörigensprecher/-in
  • Beratung zu Pflegeversicherung, rechtlichen Fragestellungen und Entlastungsmöglichkeiten
  • Begleitung von Angehörigentreffen

Qualitätsmanagement und Weiterentwicklung:

  • Einhaltung hoher Qualitätsstandards in der Pflege und Betreuung
  • Feedback-Erhebung und Evaluation der Zufriedenheit von Bewohnern und Angehörigen
  • Kontinuierliche Weiterbildung und Schulung des Personals entsprechend aktueller Standards und Richtlinien

Notfallversorgung

  • Bereitschaftsdienst für Notfälle außerhalb der regulären Betreuungszeiten.
  • Sofortmaßnahmen im Notfall und Einleitung weiterführender Maßnahmen wie den Einsatz des Rettungsdienstes.

Aufgaben von Mietern und deren Angehörigen:

Aufgaben von Mietern

  • Teilnahme an Planung und Organisation: Die Bewohner sollten aktiv an der Gestaltung des gemeinschaftlichen Lebens teilnehmen und sich an Entscheidungen beteiligen.
  • Einhaltung der Hausregeln: Die Mieter sollten sich an die vereinbarten Regeln und Abläufe der Wohngemeinschaft halten, um ein harmonisches Zusammenleben zu ermöglichen.
  • Offene Kommunikation: Es ist wichtig, dass die Mieter ihre Wünsche, Bedürfnisse und eventuelle Probleme offen mit dem Personal und den Mitbewohnern kommunizieren.

Aufgaben von Angehörigen

  • Unterstützung der Bewohner: Angehörige können ihre Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags und bei der Organisation von zusätzlichen Hilfsangeboten anbieten.
  • Teilnahme an Angehörigentreffen: Regelmäßige Treffen bieten die Möglichkeit zum Austausch mit dem Personal und anderen Angehörigen sowie zur gemeinsamen Planung und Organisation.
  • Feedback und Kommunikation: Angehörige sollten regelmäßig Feedback geben und bei Bedarf offene Gespräche mit dem Personal führen, um die bestmögliche Versorgung ihrer Familienmitglieder sicherzustellen.

Entdecken Sie unsere ambulant betreute Wohngemeinschaft

In unserer Wohngemeinschaft finden Sie ein Zuhause, das Sicherheit, Geborgenheit und Gemeinschaft bietet. Unsere modernen und barrierefreien Wohnungen sind individuell gestaltet und bieten Ihnen ein eigenes Reich, in dem Sie sich wohlfühlen können.

Unser erfahrenes und einfühlsames Team steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie bei Ihren täglichen Aktivitäten zu unterstützen und Ihnen die bestmögliche Pflege zukommen zu lassen. Von der Hilfe bei der Körperpflege bis zur Organisation von Freizeitaktivitäten – wir sind für Sie da, damit Sie Ihr Leben in vollen Zügen genießen können.

In unserer Wohngemeinschaft erleben Sie nicht nur Unterstützung, sondern auch eine lebendige Gemeinschaft. Tauschen Sie sich mit anderen Bewohnern aus, nehmen Sie an unseren abwechslungsreichen Veranstaltungen teil und genießen Sie das gemeinsame Miteinander.

Entdecken Sie Ihr neues Zuhause in unserer ambulant betreuten Wohngemeinschaft und lassen Sie sich von unserer herzlichen Atmosphäre überzeugen. Wir freuen uns darauf, Sie willkommen zu heißen!